Tweetboot 2.3 für iOS – neue Konversationsansicht, Gesten und mehr

Tweetbot, mein liebster Twitter Client am iPad hat gestern ein neues Update bekommen. Die nun aktuelle Version ist 2.3 und diese bringt einige sehr gute Neuerungen mit sich.

Mit dabei ist nun also z.B. eine überarbeitete Konversationsansicht für Tweets, die auch darauffolgende Antworten auf den Tweet zeigt. Die Konversations- und Detailansicht kann man jetzt auch per Swipe Geste von rechts nach links verlassen um so wieder auf die Timeline zu kommen. Das inzwischen schon berüchtigte Bookmark-Icon, das zeigt, wo man in der Timeline zuletzt stehen geblieben ist, ist seit dem Update ein optionales und standardmäßig deaktiviert, da dieses Fähnchen wohl viele User irritiert hat (wer bitte schön lässt sich durch sowas irritieren?).

Neue Konversationsansicht in Tweetbot 2.3

Das sind natürlich nicht alle Neuerungen. Nennenswert sind noch die neue Droplr Unterstützung und die bessere Unterscheidung von Foto- und Video-Thumbnails durch ein Play-Icon bei Letzteren. Den kompletten Changelog zitiere ich mal hier:

  • New tweet detail view with inline conversations and replies (swipe right to left on a tweet for quick access)
  • New gesture in tweet detail to get back to the timeline quickly (swipe left to right)
  • New conversation view now contains both the conversation and replies (swipe left to right on a tweet for quick access)
  • Ability to email conversations or post a link to them via Storify when in the conversation view
  • Droplr Support
  • Video thumbnails now have a “play” icon to differentiate it from image thumbnails
  • Timeline sync bookmark icon is now an optional setting
  • Reorganized tweet drawer (last two buttons have gone through some options reorganization)
  • Added thumbnail support for Vimeo links
  • Higher res image uploads when on wifi
  • Hold down compose tweet button to quickly open last draft
  • Support for $stock links
  • Improved email format when sending tweets, DMs, or conversations as email
  • Arabic Localization

Durch die Neuerungen wird Tweetbot als sowieso schon konkurrenzlos guter Client, noch einmal besser. Neue Bugs habe ich bisher noch nicht feststellen können – Version 2.3 scheint also ein durchweg reibungsloses gewesen zu sein. Nicht so, wie das Update auf 2.1, nachdem ein Teil der Bedienoberfläche auf japanisch war. So muss ein Update sein und Tapbots haben hier gute Arbeit abgeliefert.

Tweetbot für das iPhone

Tweetbot für das iPad

  • Pingback: (@CocasBlog) (@CocasBlog)

  • http://www.ienno.de Enno

    Fand das Prinzip der Unterteilung von vorangegangenen und nachfolgenden Tweets einer Konversation schon immer ulkig. Dank der Detailansicht hat das nun ein Ende, auch wenn sie mMn kackfrech beim offiziellen Client geklaut ist (zumindest auf dem iPhone). Ich finde die Detailansicht jedoch für Tweetbot-Verhältnisse ungewohnt hässlich. Nicht die Ansicht an sich, sondern die vorherigen und nachfolgenden Tweets. Da könnte man noch ein wenig tweaken.

    Aber naja, das umbenennen von “An Read It Later senden” nach “An Pocket senden” reißt eh alles raus :P

    • http://CocasBlog.de Coca

      Lol, das dachte ich auch => “Read It Later” heißt in der App jetzt “Pocket”! Best! Thing! Ever! :D

Kommentarrichtlinien

Kommentare sind immer gern gesehen, allerdings haben wir einige wenige Richtlinien. Wir bitten euch diese einzuhalten, um eine möglichst niveauvolle und respektvolle Diskussion zu den Themen zu gewährleisten. Folgendes gibt es beim Kommentieren zu beachten:

  • Achtet auf einen sachlichen und respektvollen Ton
  • Die Meinung anderer ist stets zu respektieren
  • Beleidigungen werden nicht geduldet, wenn sie gegen geltendes Recht verstoßen
  • Links zu anderen Webseiten/Artikeln/Beiträgen sind erlaubt, sofern sie zum Thema passen (keine SEO-Links)
  • Keywords als Kommentatorname sind nicht erlaubt
  • E-Mail-Adressen sind freiwillige Angaben