Skype 5: Überblick über die Neuerungen

Gestern ist sie frisch herausgekommen, die Finalversion von Skype 5 für Windows. Mit dabei: Facebook und Videokonferenzen mit bis zu zehn Teilnehmern. Außerdem wurde die Benutzeroberfläche leicht überholt. Wer will kann also per internem Updater auf die neue Version updaten oder sie auf der Skype Webseite herunterladen.

Soweit also alles erstmal Friede, Freude und leckerer Eierkuchen. So ganz dann aber doch nicht. Ich zumindest hatte letzte Nacht arge Probleme mit der neuen Facebook Funktion. Nachdem ich in Skype meine Facebook Login Daten eingegeben hatte begann Skype damit, meinen Facebook Newsfeed zu crawlen. Und crawlte, und crawlte, und crawlte. Es tat sich einfach nichts. Das ging Ewigkeiten so. Wer mir auf Twitter folgt, wird mitbekommen haben, dass ich darüber nicht allzu erpicht war. Nach dem zigsten Versuch bekam ich dann folgendes vor die Linse gelatzt:

Ein Klick auf “Neuigkeiten in Skype anzeigen” führte übrigens zum Ladescreen zurück. Der dann wieder endlos crawlte, und crawlte. Naja, ihr wisst, was ich meine. Genervt habe ich dann erstmal resigniert und es heute Mittag direkt nochmal versucht. Plötzlich ging alles problemlos und ich konnte innerhalb von Sekunden meinen Newsfeed einsehen. Einzelfall bei mir oder waren auch einige von euch davon betroffen?

Komisch, oder? Aber egal, es funktionierte endlich. Und wo wir gleich beim Facebook Stream sind: das, im Screenshot untern, ist der Facebook News Stream. ;)  Schaut gut aus. Statusupdates kann man hier auch direkt absetzen, außerdem lässt sich der aktuelle Skype Status direkt zu Facebook übertragen, indem man auf “Persönliche Nachricht aus Skype übernehmen” klickt. Gleiches geht auch in die andere Richtung. Das Facebook Update, das man dort ablässt, lässt sich auch gleichzeitig als Skype Status festsetzen. Soweit so gut, da hat man sich keine Schnitzer erlaubt.

Apropos Facebook: mit seinen Facebook Kontakten kann man nun auch direkt skypen, sofern diese ihren Nutzernamen in den Profilinformationen ihres Facebook Profils hinterlegt haben. Finde ich ziemlich nützlich, denn das ist im Prinzip der alleinige praktische Nutzen, den man durch die Facebook Integration hat. Nützlich ist auch, dass alle Kontakte, die ihre Telefon- oder Handynummern bei Facebook hinterlegt haben, in im Telefonbuch aufgelistet werden.

Ein weiteres neues Feature sind die Videokonferenzen mit bis zu zehn Leuten, erwähnte ich ja eingangs bereits. Die Teilnehmer lassen sich ganz einfach festlegen. Entweder per Drag & Drop aus der Kontaktliste heraus oder über den Button “Kontakte hinzufügen”. Dort lassen sich Teilnehmer dann auch wieder aus der Konferenz rauswerfen, falls sie doch mal sehr nerven. ;)

Apropos nerven. Für Stalker ein ganz großes Plus: Der neue News-Stream. Hier werden alle Status Änderungen der Skype Kontakte chronologisch festgehalten. Eigene Statusänderungen kann man hier auch absetzen.

Ansprechen will ich auch nochmal die überarbeitete Benutzeroberfläche. In der neuen Beta werden Tabs ausgelistet für den Skype und Facebook Stream. Auch das eigene Profil hat einen Tab bekommen über den man schnell und einfach seine gegebenen Informationen anpassen kann. Auch ein Tab zum Abgeben von Feedback an die Entwickler wurde eingebaut. Die Bedienung und Übersicht verbessert sich durch die neuen Tabs, wie ich finde und machen die Oberfläche als Gesamtes übersichtlicher. Als kleines Eye-Candy werden nun auch direkt die Avatare der Kontakte aus der Kontaktliste angezeigt. Finde ich allemal schön. ;)

Insgesamt also hat sich Skype meiner Meinung nach gut weiter entwickelt. Vor allem die Facebook Integration sticht hier natürlich heraus. Nicht aber wegen des News Streams sondern wegen dem erweiterten Telefonbuch, das man durch die Facebook Kontakte hat. Denn wenn man ehrlich ist: auf den News Stream an sich kann man gut eigentlich gut verzichten. Abseits von Facebook empfinde ich aber auch die erweiterten Gruppenfunktionen als nützlich. Jetzt heißt es nur noch abwarten, bis die Android App nachzieht. ;)

Weiteres Lesenswertes über die Facebook Integration gibt es übrigens bei Netzwertig zu lesen.

Wie ist euer Eindruck von Skype 5?

Kommentarrichtlinien

Kommentare sind immer gern gesehen, allerdings haben wir einige wenige Richtlinien. Wir bitten euch diese einzuhalten, um eine möglichst niveauvolle und respektvolle Diskussion zu den Themen zu gewährleisten. Folgendes gibt es beim Kommentieren zu beachten:

  • Achtet auf einen sachlichen und respektvollen Ton
  • Die Meinung anderer ist stets zu respektieren
  • Beleidigungen werden nicht geduldet, wenn sie gegen geltendes Recht verstoßen
  • Links zu anderen Webseiten/Artikeln/Beiträgen sind erlaubt, sofern sie zum Thema passen (keine SEO-Links)
  • Keywords als Kommentatorname sind nicht erlaubt
  • E-Mail-Adressen sind freiwillige Angaben