SimpleExtManager für Google Chrome: Einfache Verwaltung für Erweiterungen und Apps

Viele Nutzer haben tonnenweise Erweiterungen, Apps und auch ein alternatives Theme im Chrome-Browser aktiv und manche aktiviert man nur zu gegebenen Anlässen. Wer sich die Verwaltung gerne ein wenig erleichtern will, findet in der Erweiterung “SimpleExtManager” eine Option, die das ermöglicht.

Nach der Installation nistet sich die Erweiterung in der Toolbar des Browsers ein. Ein Klick auf das Icon listet dann alle installierten Erweiterungen, Apps und Themes in einem Popup auf. Über den Haken lassen die sich dann schnell (de)aktivieren, auch in die Optionen des jeweiligen Add-Ons gelangt man über das Popup und das Deinstallieren dieser ist ebenfalls möglich. Darüber hinaus lassen sich mehrere Erweiterungen in Gruppen einordnen, die man dann gesammelt aktivieren und deaktivieren kann.

Wie gesagt: Wer die Verwaltung möglichst einfach und direkt haben möchte, wird hier sicherlich fündig. Ich für meinen Teil habe den Bedarf nicht – mir reicht der Zugang zur Verwaltung über einen Rechtsklick auf ein beliebiges Erweiterungs-Icon in der Toolbar, um das Menü anschließend über “Erweiterungen verwalten” aufzurufen.

SimpleExtManager

Kommentarrichtlinien

Kommentare sind immer gern gesehen, allerdings haben wir einige wenige Richtlinien. Wir bitten euch diese einzuhalten, um eine möglichst niveauvolle und respektvolle Diskussion zu den Themen zu gewährleisten. Folgendes gibt es beim Kommentieren zu beachten:

  • Achtet auf einen sachlichen und respektvollen Ton
  • Die Meinung anderer ist stets zu respektieren
  • Beleidigungen werden nicht geduldet, wenn sie gegen geltendes Recht verstoßen
  • Links zu anderen Webseiten/Artikeln/Beiträgen sind erlaubt, sofern sie zum Thema passen (keine SEO-Links)
  • Keywords als Kommentatorname sind nicht erlaubt
  • E-Mail-Adressen sind freiwillige Angaben