Gastbeitrag: Mobile ERP-Systeme für Android

Das Android-System hat sich in den letzten Jahren zu der beliebtesten Grundlage für die modernen Smartphones und Handys entwickelt. Dank der Vielzahl an Apps gibt es eine gute Möglichkeit für die optimale Nutzung der entsprechenden Geräte. Wer das Android-System auch im Firmenumfeld richtig nutzecn möchte, könnte sich mit einer App sogar den Zugriff auf ein ERP-System im Büro erleichtern. Dafür braucht es nur die richtige Basis.

Die Zukunft der mobilen ERP-Systeme

Bei der Suche nach einem ERP-System haben in früheren Zeiten vor allem der Umfang der Funktionen und der Preis das Geschehen bestimmt. Nun gibt es einen weiteren Faktor, der für die moderne technische Entwicklung besonders wichtig ist. Immerhin verlagern sich immer mehr Bereiche der Software und der Anwendungen in das Internet. Daher ist auch für das ERP-System die Möglichkeit eines mobilen Zugriffs ein wichtiger Punkt für die Entscheidung. Aber warum sollte man sich eigentlich Gedanken über einen mobilen Zugriff machen? Die Vorteile der mobilen Technologie liegen vor allem darin, dass von jedem Ort der Welt und ohne einen Laptop oder Computer auf die entsprechenden Systeme zugegriffen werden kann. Somit können die Daten zu jedem Zeitpunkt abgerufen und auch aktualisiert werden.

Mittlerweile sind viele Anbieter namhafter ERP-Systeme auf den mobilen Trend aufgesprungen, hier sei beispielsweise das Unternehmen CSB-System genannt, welches seine mobile Lösung unter dem schlichten Namen M-ERP vermarktet. Es baut auf der bekannten Software CSB businessware© auf, die weltweit im Einsatz ist. Zu den spezifischen Vorteilen der mobilen Lösung gehören unter anderem automatische Updates, die bei jedem Start des Endgerätes aktiviert werden, zudem können Applikationen oder Auswertungen userbezogen und individuell gestaltet werden, ebenso verfügt die Software über frei konfigurierbare Masken. Standardmäßig kann der User natürlich auf alle Geschäftsprozesse im CSB-System zugreifen und benötigt keine zusätzliche betriebswirtschaftliche Software auf den Endgeräten, die ständige Online-Anbindung ist zudem an jedem Ort weltweit gegeben.

Die richtige Auswahl bei den entsprechenden Systemen treffen

Damit man die mobilen Systeme mit dem ERP auch nutzen kann , braucht man natürlich ein System, das diese Features auch unterstützt. Eine gute Möglichkeit findet sich in der Cloud. Hier werden die unterschiedlichen Programme und Anwendungen einfach im World Wide Web realisiert und stehen daher auch für den Zugriff über Apps zur Verfügung. Ein solches ERP ist in der Anschaffung zudem meist deutlich günstiger als ein fest installiertes Programm auf den eigenen Servern. Mit einer simplen Lösung für das Internet können die vielen Vorteile einer guten ERP-Infrastruktur also einfach mit dem Handy genutzt werden. Das gibt einen deutlichen Vorteil im täglichen Umgang mit dem eigenen Business.

Bildquelle commons.wikimedia.org

Kommentarrichtlinien

Kommentare sind immer gern gesehen, allerdings haben wir einige wenige Richtlinien. Wir bitten euch diese einzuhalten, um eine möglichst niveauvolle und respektvolle Diskussion zu den Themen zu gewährleisten. Folgendes gibt es beim Kommentieren zu beachten:

  • Achtet auf einen sachlichen und respektvollen Ton
  • Die Meinung anderer ist stets zu respektieren
  • Beleidigungen werden nicht geduldet, wenn sie gegen geltendes Recht verstoßen
  • Links zu anderen Webseiten/Artikeln/Beiträgen sind erlaubt, sofern sie zum Thema passen (keine SEO-Links)
  • Keywords als Kommentatorname sind nicht erlaubt
  • E-Mail-Adressen sind freiwillige Angaben