Clean File Manager für Android: Dateimanager im Mac-Finder-Stil

Dateimanager gibt es eine ganze Menge für Android. Mein bisheriger Favorit war zuletzt ASTRO File Manager, mit “Clean File Manager” kommt allerdings ein neuer Konkurrent aufs Spielfeld, der das Verwalten der Dateien ein wenig anders und intuitiver gestalten will.

Das Design der App ist äußerst minimalistisch gehalten und gefällt mir relativ gut. Funktionell sind zunächst alle Dinge enthalten, die man so benötigt: Verschiedenste Dateioperationen, eine interne Galerie-Funktion, Unterstützung für SD-Karten und USB-Sticks und mehr. Interessant wird es aber vor allem bei der Navigation innerhalb der App. Die erinnert nämlich an die Navigation des Finders von Mac OS X: Öffnet man einen neuen Ordner, wird zur rechten Seite eine neue Spalte mit dem jeweiligen Ordnerinhalt erstellt. Per Wischgeste nach rechts kann man dann je eine Ordnerebene zurückgehen, was sehr intuitiv ist und angenehm auffällt.

Diese Navigation wirkt auf mich äußerst sinnvoll und ich frage mich, wieso das bisher keine andere App in dieser Form ermöglicht. Sicherlich hat die App aktuell noch einige Schwächen, sodass z.B. Root-User nicht auf Systemebene agieren können und die App daher für diese sie nutzlos ist – wer das aber nicht braucht, ist mit der Clean File Manager wunderbar bedient, der im Play Store kostenlos zu haben, dafür allerdings werbefinanziert ist. Per In-App-Kauf lässt sich der Werbebanner allerdings für 0,99 Euro entfernen, was ich auch beinahe sofort gemacht habe – schließlich benötige ich Dinge, wie Cloud-Integration und Root-Zugriff, in einem Dateimanager nicht. Welcher Dateimanager ist denn euer Favorit?

DateiManager
Download @
Google Play
Entwickler: Gira.me
Preis: Kostenlos
via mobiFlip Bildquelle Google Play Store

Kommentarrichtlinien

Kommentare sind immer gern gesehen, allerdings haben wir einige wenige Richtlinien. Wir bitten euch diese einzuhalten, um eine möglichst niveauvolle und respektvolle Diskussion zu den Themen zu gewährleisten. Folgendes gibt es beim Kommentieren zu beachten:

  • Achtet auf einen sachlichen und respektvollen Ton
  • Die Meinung anderer ist stets zu respektieren
  • Beleidigungen werden nicht geduldet, wenn sie gegen geltendes Recht verstoßen
  • Links zu anderen Webseiten/Artikeln/Beiträgen sind erlaubt, sofern sie zum Thema passen (keine SEO-Links)
  • Keywords als Kommentatorname sind nicht erlaubt
  • E-Mail-Adressen sind freiwillige Angaben