Apex Launcher – funktionsreicher alternativer Launcher für Android 4.0

Zuletzt erst habe ich euch Nova Launcher mittels Video vorgestellt. Eine weitere Alternative zum standardmäßigen ICS Launcher ist Apex Launcher – eine Launcher App, die mit weitreichenden Konfigurationsmöglichkeiten daher kommt.

Apex Launcher - alternativer Android 4.0 Launcher mit vielen Optionen

[Bildquelle: xda-developers]

Neben dem endlosen Scrolling, Übergangseffekten etc. gibt es z.B. noch die Möglichkeiten Aktionen auf dem Homescreen mittels Swipe-Gesten auszulösen. Im App Drawer gibt es neben den beiden Tabs für Apps und Widgets nun optional auch einen Tab für heruntergeladene Apps. Außerdem kann man bei Bedarf z.B. auch das Dock ausblenden.

In Zukunft soll es natürlich noch weitere Features geben. Apps sollen im Drawer ausgeblendet werden können, das Dock soll konfigurierbarer werden durch Gesten und scrollbare Dockseiten und App Icons, sowie deren Titel sollen änderbar werden. Das ist natürlich nur ein kleiner Teil der künftigen Features.

Mir gefiel Apex Launcher auf den ersten Blick recht gut und performant ist es auch. Ich bleibe aber weiterhin bei Nova Launcher, da ich dort schlichtweg den App Drawer Button im Dock entfernen kann (die Funktion für den Drawer hab ich auch den Home Button gelegt, weswegen der Drawer Button für mich nutzlos ist), was bei Apex Launcher nicht möglich ist. Aber gut, das ist nur ein Detail und für viele dürfte das nicht weiter ins Gewicht fallen und denen kann ich Apex Launcher schonmal empfehlen. ;)

[via SmartDroid]

Kommentarrichtlinien

Kommentare sind immer gern gesehen, allerdings haben wir einige wenige Richtlinien. Wir bitten euch diese einzuhalten, um eine möglichst niveauvolle und respektvolle Diskussion zu den Themen zu gewährleisten. Folgendes gibt es beim Kommentieren zu beachten:

  • Achtet auf einen sachlichen und respektvollen Ton
  • Die Meinung anderer ist stets zu respektieren
  • Beleidigungen werden nicht geduldet, wenn sie gegen geltendes Recht verstoßen
  • Links zu anderen Webseiten/Artikeln/Beiträgen sind erlaubt, sofern sie zum Thema passen (keine SEO-Links)
  • Keywords als Kommentatorname sind nicht erlaubt
  • E-Mail-Adressen sind freiwillige Angaben